Rouvens Blog zu unseren letzten beiden VLOGs

Gerade in der Fitnessindustrie gibt es viele Quereinsteiger, die bereits in einem gefestigten Berufsleben stehen und sich dann dazu entscheiden, in der Fitnessbranche arbeiten zu wollen. Das Problem ist generell, dass es in der Fitnessbranche keine klaren Richtlinien für den Bildungsweg gibt.

6 wichtige Gedanken – Teil 1 von 3

Dieser Blogartikel ist für alle Studiobesitzer und alle, die dies zukünftig sein möchten. Du wirst die 6 Dinge kennenlernen, die du unbedingt bedenken solltest, bevor du deine eigene Anlage eröffnest.

Tipps zum richtigen Umgang mit weiblichen Kunden Teil 2 von 3

Verfolge und ändere emotionsbedingtes Essverhalten Eine der größten Herausforderungen bei weiblichen Kunden (und auch bei vielen Männern – wenn sie ehrlich sind), ist emotionsbedingtes Essverhalten. Deine Kundin weiß bereits, was sie nicht essen sollte und braucht dich nicht, um ihr zu sagen, dass Croissants nicht hilfreich sind, wenn sie Fett verlieren möchte.

6 wichtige Gedanken – Teil 3 von 3

4. Stunden – Wenn du als Assistent in einer größeren Fitness Anlage arbeitest, wirst du niemals wirklich die verrückten Stunden in einem Unternehmen mitbekommen, aber du wirst schnell erleben, wie schwierig diese Stunden sein können.

3 Wege, um Weiterbildungen zu beurteilen

Passt diese Weiterbildungsmöglichkeit in meinen Karriereplan? Wenn man beginnt als Trainer zu arbeiten, machen sich viele keine Gedanken darüber, wie man in der Fitness Branche langfristig Fuß fassen kann.

6 wichtige Gedanken – Teil 2 von 3

Kapital – Es ist ein angemessenes Kapital nötig, um eine Fitness Anlage hochzuziehen. Nicht nur die Fitness Ausstattung ist teuer; auch versteckte Kosten hier und da summieren sich ganz schnell auf.

Das Kreuzbein-Darmbein-Gelenk

Hallo liebe Leser, eigentlich geht es die nächsten Wochen um funktionelle Anatomie. Da ich letztens aber über einen interessanten Artikel gestolpert bin, habe ich mir gedacht, dass ich Euch das Review dazu nicht vorenthalten möchte.